Jensen begrüßt enge Zusammenarbeit zwischen Land und Westküstenkreisen

11.02.2019

Klaus Jensen zeigt sich hocherfreut über die Vereinbarung des Landes mit den Westküstenkreisen.

„Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg brauchen sich nunmehr nicht länger abgehängt zu fühlen. Der direkte Draht über einen eigens eingerichteten Ausschuss nach Kiel in das Wirtschaftsministerium bringt uns an der Westküste deutlich nach vorn. Gemeinsam mit den Handelskammern und den Wirtschaftsförderern der Kreise werden Politik und Verwaltung die Anliegen, Projekte und Visionen viel besser koordinieren und im Land zu Gehör bringen können“, so der Landtagsabgeordnete Jensen.

„Seit Jahren kämpfe ich gemeinsam mit meinen Kollegen dafür, dass die Westküste ebenso Beachtung findet und Anschluss bekommt wie die Ostküste. Mit der jetzigen Landesregierung ist das endlich gelungen. Darüber freue ich mich sehr. Nun können wir neben dem riesigen Wirtschaftsfaktor Tourismus noch besser  die immensen Möglichkeiten der erneuerbaren Energien weiter ausbauen und das große Spektrum an Innovationen angehen.

An einem Strang ziehen und die Westküste nach vorn bringen ist mehr denn je die Devise, also packen wir es an!“